Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die ORBIO GmbH mit Informationen umgeht, die direkt oder indirekt zur Identifizierung von Einzelpersonen verwendet werden können („personenbezogene Daten“). 

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger Datenschutzbestimmungen ist die für die:

ORBIO GmbH (ORBIO)
Lissaboner Allee 1
44269 Dortmund
Deutschland

E-Mail: support(at)orbio.org
Webseite: orbio.org

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

support(at)orbio.org

 

Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Für den bloßen Besuch der ORBIO Website ist es nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen.

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers, die sich entsprechend Ihrer Auswahl auf verschiedene Datenverarbeitungszwecke beziehen kann. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Für Einwilligungen verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Die von Ihnen getätigten Angaben werden gespeichert. Des Weiteren werden wir Ihre Daten zur Verbesserung des Leistungsangebots, zu Werbezwecken für Produkte und Dienstleistungen der pmOne verwenden. Nach Eingabe Ihrer Daten übermitteln wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in welcher wir Sie um Bestätigung Ihrer Daten und der von Ihnen gewünschten Nutzungsarten bitten. Falls Sie dies bestätigen, werden wir Ihre Daten entsprechend verwenden. Wenn nicht, werden Ihre Daten nach einem Reminder (Wiederholungsanfrage) automatisch gelöscht. Um die Abgabe Ihrer Einwilligungserklärung zu dokumentieren, speichern wir darüber hinaus jeweils bei Anmeldung und Bestätigung des Newsletters Ihre IP-Adresse sowie deren Zeitpunkte.

 

Nutzung von Kontakt-, Anmelde- und Bewerbungsformularen

Über die auf der ORBIO Website bereitgestellten Kontakt- und Registierungsformulare können Sie direkt mit uns in Verbindung treten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen über ein Formular mitgeteilten Informationen ausschließlich für die Bearbeitung Ihres konkreten Anliegens. Bitte beachten Sie die speziellere Datenschutzerklärung für die online Bewerbung.

 

Newsletter

Sofern Sie sich für den ORBIO Newsletter registriert haben, verwenden wir Ihre angegebenen Daten nur für den Versand des Newsletters.

Mit der Bestellung des Newsletters erklären Sie sich damit einverstanden, dass die pmOne Unternehmen Ihnen per E-Mail, Brief oder telefonisch über ihre Beratungsleistungen, Produkte und Events informieren darf.

Ihre Daten werden unverzüglich gelöscht, wenn Sie das Newsletter-Abonnement beenden. Sie können sich jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link abmelden.

 

Log Dateien

Zudem erfassen und speichern wir aus den sogenannten Log Dateien Informationen, welche Ihr Browser an uns übermittelt. Diese sind:

  • IP Adresse des zugreifenden Rechners (Internet Protocol), um die Qualität unserer Webseite zu sichern/verbessern sowie den geografischen Standort zu bestimmen und allgemeine Sicherheitsmaßnahmen und Zugriffskontrollen durchzusetzen;
  • Browsertyp/-version sowie das verwendete Betriebssystem, um zu gewährleisten, dass die Darstellung der Website höchstmögliche Kompatibilität mit Ihren Geräteeinstellungen aufweist;
  • Uhrzeit der Serveranfrage, um statistisch zu bestimmen, welche Bereiche unserer Webseite besucht wurden und wie viel Zeit ein Besucher im jeweiligen Websitebereich verbracht hat.

 

Website Cookies

Beim Besuch der ORBIO Website setzen wir so genannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers abgelegt werden. Durch die in den Cookies enthaltenen Informationen kann beispielsweise die von Ihnen gewählte Landessprache gespeichert werden. Die Cookies erlauben zudem Ihr Surfverhalten in anonymisierter Form zu analysieren und so z. B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Website, die die von Ihnen besuchten Seiten, den Browsertyp und die Browserversion sowie Ihr Betriebssystem aufzuzeichnen. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist hierbei nicht möglich. Die Daten enthalten auch keine Informationen, die Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zulassen. Personenbezogene Daten werden nur dann in Cookies gespeichert, wenn Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben.

 

Cookies auf der ORBIO-Webseite

Google (_ga; _gid; gat_gtag_UA…)Identifizierung mittels Suchmaschine und WebsitebesucheSpeicherdauer: 26 Monate
LinkedIn (BizoID; UserMatchHistory; bcookie; lidc; lang)Identifizierung mittels Social MediaMit Beendigung der Session
WordPress UserIdentifizierung für den LoginMit Beendigung der Session
Website#langSpeicherung der Sprachauswahl des BesuchersMit Beendigung der Session

 

Sie können die Benutzung von Cookies in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browserprogramms auch völlig abschalten oder bereits abgelegte Cookies löschen. Befolgen Sie hierzu die Anweisungen des Browser-Herstellers. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass dann vielleicht einige Bereiche der Webseite nicht oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

 

Cookie Verwaltung der ORBIO Website

Bitte wählen Sie aus, ob diese Website funktionale und/oder Werbecookies wie unten beschrieben verwenden darf. Wir werden Ihre Entscheidung den teilnehmenden Partnern mitteilen.

 

Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind für die Kernfunktionen der Website erforderlich und werden automatisch aktiviert, wenn Sie diese Website nutzen.

 

Funktionelle Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können.

 

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden von uns und Drittanbietern verwendet, um Anzeigen zu zeigen, die für Ihre Interessen relevant sind. Die folgenden Unternehmen verlangen, dass Sie Ihre interessensbezogenen Werbepräferenzen direkt auf deren Webseiten wählen: Facebook und Twitter.

 

Gestattete Funktionalität

  • Speichern die Anmeldeinformationen und sorgen für sichere Anmeldung
  • Speichern Ihren Aufgaben- oder Transaktionsfortschritt
  • Analysieren die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern
  • Führen Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren
  • Ermöglichen Dritten das Angebot von Tools für Gesellschaftsmedien die einheitliche Darstellung von Seiten-Inhalten
  • Liefern Ihnen interessensabhängige Angebote oder Werbung
  • Ermöglicht das Teilen von Seiten über Soziale Netzwerke
  • Ermöglicht das Schreiben von Kommentaren

 

Cookies ORBIO

Bei der Verwendung der ORBIO Webapplikation setzen wir so genannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die im Zwischenspeicher des Browsers abgelegt werden. Durch die in den Cookies enthaltenen Informationen kann beispielsweise die gewählte Landessprache gespeichert werden. Die Cookies erlauben zudem, das Surfverhalten in anonymisierter Form zu analysieren und so z. B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Website, die die besuchten Seiten, den Browsertyp und die Browserversion sowie das Betriebssystem aufzuzeichnen. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist hierbei nicht möglich. Die Daten enthalten auch keine Informationen, die Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zulassen. Personenbezogene Daten werden nur dann in Cookies gespeichert, wenn hierin ausdrücklich eingewilligt wurde.

Die in der ORBIO Webapplikation verwenden Cookies fallen alle unter die Kategorie „unbedingt erforderliche Cookies“. Das heißt, dass die Softwarelösung ohne die Verwendung dieser Cookies nicht möglich ist.

 

Bei der Verwendung der ORBIO Webapplikation kommen folgende Cookies zum Einsatz:

Cookie-NameBeschreibungEnde der Gültigkeit
.AspNetCore.CookieIst ein verschlüsseltes Cookie, das den Benutzer der Applikation identifiziert und beinhaltet, welche Rechte dieser Benutzer in der Applikation hat. Dieses Cookie ist nur für die Browser-Session gültig.Sitzungsende
ARRAffinityIst ein Cookie für das Load Balancing. Dieses wird von der Azure-Webapp (= pmOne Share) gesetzt, damit der Benutzer nicht zwischen den einzelnen Instanzen wechselt.Sitzungsende

 

ORBIO Login (Auth0)

Der Login in die ORBIO Webapplikation wird durch den Authentifizierungsprovider Auth0 geregelt und führt über pmone.eu.auth0.com. Die folgenden Cookies werden von Auth0 gesetzt und liegen daher außerhalb unseres Verantwortungsbereiches. Die dort gültigen Cookierichtlinien können hier nachgelesen werden: https://auth0.com/privacy#cookie-policy

 

Beim Login in die ORBIO Webapplikation werden folgende Cookies gesetzt:

Cookie-NameBeschreibungEnde der Gültigkeit
_csrfIst ein Cookie, das der zusätzlichen Sicherheit bei der Authentifizierung dient. Es stellt sicher, dass der vom Benutzer verwendete Browser auf die Applikation zugreifen darf und kein für den Benutzer schadhafter Angriff erfolgen kann.Ist von Auth0 vorgegeben, wird bei jedem Aufruf neu generiert
auth0Ist ein Cookie, das für das Funktionieren der Auth0-Website erforderlich ist und als Reaktion auf durchgeführte Aktionen festgelegt wird (z.B. Anmelden). Es speichert keine personenbezogenen Daten.Ist von Auth0 vorgegeben
didIst ein Cookie, das die Benutzer-IDs speichert, die bei der Durchführung von Multi-Faktor-Authentifizierung für einen Benutzer eines bestimmten Anbieters gespeichert werden sollen.Ist von Auth0 vorgegeben

 

Cookies externer Identity Provider (Microsoft Login und Google Login)

Der Login in die ORBIO Webapplikation mit einem bestehenden Microsoft Account führt über login.microsoftonline.com. Die dortigen Cookie Richtlinien können hier nachgelesen werden: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Der Login in die ORBIO Webapplikation mit einem bestehenden Google Account führt über accounts.google.com. Die dortigen Cookie Richtlinien können hier nachgelesen werden: https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de

 

Cookies – Drittanbieter

Wir verwenden für unsere Website folgenden Webanalysedienst: Google Analytics.Webanalysedienste verwenden „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Teilweise werden auch „Web-Beacons“, auch Tracking-Pixel genannt, verwendet. Dabei handelt es sich um kleine Grafiken, welche in den HTML-Code einer Website eingebettet werden und auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auch mithilfe von Web-Beacons wird die Benutzung der Website durch Sie untersucht.

 

a) Google Analytics

Die ORBIO-Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website, einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.

Wir setzen auf unserer Website eine Anonymisierung der IP-Adressen für Google Analytics ein. Dies bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google auf Servern innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird, bevor sie in die USA übertragen wird. Nur in Ausnahmefällen wird Ihre volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google Analytics sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie auch ein Opt-Out-Cookie für Google Analytics setzen, um die Erhebung von personenbezogenen Daten durch Google Analytics auf dieser Website zu verhindern. Folgen Sie bitte diesem Link „Google Analytics deaktivieren“, um ein solches Opt-Out Cookie auf ihrer Festplatte zu speichern. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

 

b) Google AdWords

  • Google AdWords Conversion Tracking: Conversion Tracking ist ein kostenloses, von Google entwickeltes Tool, das uns zeigt, was passiert, nachdem ein Benutzer auf unsere Werbeanzeigen geklickt hat.
  • Google AdWords Remarketing: Dieser Dienst ermöglicht es uns, all jene zu erreichen, die unsere Internetseite zuvor schon einmal besucht haben. Unsere Werbeanzeigen können diesen Benutzern z. B. dann angezeigt werden, während sie auf anderen Seiten surfen, die Teil des Google Display Network sind, oder während sie in Google nach Begriffen suchen, die mit unseren Produkten verbunden sind.

Nähere Informationen zum zu Datenschutz von Google finden Sie unter https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/.

 

Weitergabe

Es kann unter Umstände erforderlich sein, dass die personenbezogenen Daten an andere Dienstleistungspartner der ORBIO oder an die zuständigen Behörden in Länder innerhalb und außerhalb der EU übermittelt werden, in denen kein gleichwertiges Datenschutzniveau besteht. Wir weisen darauf hin, dass ORBIO die von der Europäischen Kommission verfassten EU-Standardverträge abgeschlossen hat, um eine adäquate und sichere Verarbeitung und Speicherung der Daten zu gewährleisten.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

  1. Datensicherheit:Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Veränderung oder Fremdzugriff zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend von uns verbessert.
  2. Rechte der betroffenen Person:Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: Auskunftsrecht und Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten: Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierfür per E-Mail an datenschutz(at)pmone.com

Beschwerderecht: Wenn Sie der Ansicht sind, dass pmOne Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben oder mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet, können Sie jederzeit Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einlegen, in dem sich Ihr Wohnsitz befindet, oder bei der Datenschutzbehörde des Landes oder Bundeslandes, in dem pmOne ihren eingetragenen Sitz hat.

Wir stehen Ihnen gerne für weitergehende Fragen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der E-Mail-Adresse datenschutz(at)pmone.com. Sie erreichen uns auch unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

 

Sonstiges

Wir behalten uns vor diese Erklärung im Laufe der Zeit zu aktualisieren und hier zu publizieren.

Die Inhalte dieser Internetseite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch übernehmen wir keine Garantie für Aktualität und Vollständigkeit. Verantwortlich sind wir nur für eigene Inhalte, nicht aber für fremde Inhalte.

Links zu anderen Websites: Diese Website kann Links zu fremden Websites (d. h. Websites von Unternehmen, die nicht zu ORBIO gehören) enthalten. ORBIO ist nicht verantwortlich für die Datenschutzmaßnahmen oder den Inhalt von Websites außerhalb der ORBIO GmbH. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie die Datenschutzerklärungen dieser fremden Websites sorgfältig lesen.